Veranstaltungen

Unseren aktueller Flyer als PDF kostenlos downloaden!!

Hier klicken: Flyer 2. Halbjahr 2017
Flyer_2.HJ2017.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]

August 2017

 

Samstag, 05.08.2017

Freilichttheater Dangast 

"Das Geisterschiff"

Die Geschichte des niederländischen Kapitäns Bernard Fokke aus dem17. Jahrhundert hat schon Richard Wagner zu seinem "Fliegenden Holländer" und Hollywood zur Filmreihe "Fluch der Karibik" inspiriert. Der Regisseur Frank Düwel schreibt und inszeniert aus dem Mythos ein fantastisches Schauspiel für die Freilichtbühne in Dangast.

 

Wir fahren mit dem Bus nach Dangast und besuchen vor der Aufführung (20:00 Uhr) ab 18:00 Uhr den historischen Markt am Deich. Dort bieten Handwerker ihre nach historischen Vorbildern gefertigten Waren feil. Die entsprechenden Gaumenfreuden fehlen natürlich auch nicht. 

 

 

Karten: 22€ (ab sofort beim Vorstand erhältlich)

Fahrtkosten Bus: 15€

Abfahrt vom Busbahnhof Garrel: 16:30 Uhr

 

www.freilichttheater-dangast.de/

September 2017

 

Sonntag, 03.09.2017

 

Fahrt nach Rheine zur Saline Gottesgabe/Kloster Bentlage

 

Aus der Blütezeit der Salzgewinnung stammt die umfängliche Salinenanlage Gottesgabe mit dem einst fast 300 Meter langen Gradierwerk, die erste derartige Anlage in Westfalen. 1890 eröffnete man zum bestehenden Salinenbetrieb den Bade- und Kurbetrieb.

Die bis heute erhaltenen und renovierten Gebäude der Saline Gottesgabe bilden ein in der weiten Region einmaliges Ensemble, das zu den zu den ältesten technischen Kulturdenkmalen in Westfalen aus vorindustrieller Zeit gehört.

 

Das Kloster Bentlage präsentiert sich als Kunst- und Kulturdenkmal ersten Ranges, dessen faszinierende zeitgemäße Instandsetzung über 500 Jahre Geschichte lebendig werden lässt. Bentlage ist das besterhaltene gotische Konventsgebäude eines ländlichen Klosters in Westfalen.

 

 

Abfahrt Busbahnhof Garrel: 9:00 Uhr

Besuch der Saline mit Führung: 11:00 Uhr (Führung für Mitgl. frei)

Mittagessen im Restaurant „Gottesgabe“: 12:45 Uhr

Anmeldung beim Vorstand bis: 18.08.2017 

https://www.kloster-bentlage.de

Oktober 2017

 

Sonntag, 15.10.2017

 

Besuch und Führung in der Kunsthalle und im Bremer Ratskeller

 

Nach einer Führung durch die Ausstellung „Max Beckmann – Welttheater“ besuchen wir den Bremer Ratskeller. Wir haben im Restaurant Plätze reserviert und werden dort zu Mittag essen.

 

 

Anschließend haben wir eine einstündige Führung durch den Ratskeller mit Besichtigung der Schatzkammer, des Rose- und Apostelkellers incl. Wein gebucht.

 

Max Beckmann (1884–1950) war fasziniert von der Welt des Theaters, Zirkus’ und Varietés als metaphorischer Schauplatz der menschlichen Beziehungen und des Weltgeschehens. Ausgangspunkt sind die reichen Bestände der Kunsthalle Bremen, die mit ihren Gemälden eine der größten Beckmann-Sammlungen Deutschlands besitzt. Diese wird ergänzt durch Leihgaben aus bedeutenden deutschen und internationalen Museen und Privatsammlungen.

Eine Ausstellung der Kunsthalle Bremen und des Museums Barberini, Potsdam.

 

In den Kellergewölben des im Jahr 1405 errichteten Bremer Rathauses, das von der UNESCO in die Liste der Welterbe aufgenommen wurde, sind wir eingeladen zur Besichtigung einer mehr als 600-jährigen Geschichte. Auch heute noch wird er von jenem liberalen Geist geprägt, mit dem die Bremer Bürgerschaft das „köstliche Fundament" ihres Rathauses zu einem geselligen Zentrum der Stadt werden ließ, zu einem bedeutenden Mittelpunkt des kulturellen Lebens.

 

Abfahrt Busbahnhof Garrel: 9:30 Uhr

Führung Kunsthalle : 11:00 Uhr

Eintritt 11€, Führung für KKK-Mitglieder frei

Mittagessen im Ratskeller: 13:00 Uhr

Führung Ratskeller: 15:00 Uhr, Kosten für Führung und Wein 15€

Anmeldung bis 20.09.2017

 

https://www.kunsthalle-bremen.de/ausstellungen

November 2017

 

Freitag, 17.11.2017

 

Plattdeutsche Lesung mit NDR 1-Moderator Lars Cohrs

 

Im Gasthaus „Zum Schäfer“

 

Gemeinsam mit dem Zwischenahner Original Sabine Krüger liest Lars Cohrs Heiteres und Besinnliches op Platt.

Die Stimme von Lars Cohrs dürfte vielen Menschen im Land bestens vertraut sein, moderiert er doch regelmäßig morgens zwischen 5:00h und 9:00h auf NDR 1 die Sendung „Hellwach“.

 

Die Geschichten, die die beiden für ihre Lesung ausgewählt haben, stammen aus der Feder prominenter Autoren, die für ihren deftigen, aber auch hintergründigen Humor stehen: Ina Müller, Gerd Spiekermann u.a. Eine Besonderheit ist die legendäre „Entenjagd“ op Platt.

 

Freuen Sie sich auf eine kurzweilige Plattdeutsch-Lesung!

 

 

Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Festsaal „Zum Schäfer“

Eintritt: 10€, für Mitglieder und im Vorverkauf: 8€

VVK ab: 18.09.2017 beim Vorstand des KKK, online unter www.kultur-garrel.de oder im Restaurant Kemper

Einlass: ab 19:00 Uhr

 

https://www.lars-cohrs.de/home/veranstaltungen/

Dezember 2017

 

Samstag, 16.12.2017

 

Theater hof/19 in Oldenburg, 20:00 Uhr

 

Neuer Whisky, neues Glück“

Wir machen das Beste aus der dunklen

Jahreszeit, denn was gibt es 

 

 

 

Gemütlicheres als sich in rauen Zeiten - und damit meinen wir nicht nur das Wetter - in „unserem Pub“ zu treffen, zusammenzurücken, Geschichten und Songs zu hören und ein Glas guten Whisky zu genießen. An diesem Abend werden Sie auf einen musikalischen Barmann treffen, der mit seinen beiden singenden „Thekenfliegen"-Gästen einen Abend lang Geschichten erzählt und wunderbare irisch/schottische Lieder singt, die mit ihren besonderen Klängen von Gitarren, Pipe, Akkordeon, Whistles, Bodhrán und Gesang unter die Haut gehen. Mal heiter, mal melancholisch, mal witzig aber immer zeitlos, „wie der Geruch von 30 Jahren Fish & Chips“... Und natürlich warten an der Theke 3 neu ausgewählte, leckere Whiskys auf Sie.

 

Karten: 25€ (bis 30.06. beim Vorstand)

Abfahrt vom Busbahnhof Garrel: 18:30 Uhr

Kosten Busfahrt: 11€

 

www.theaterhof19.de/

Vorschau 2018

Freitag, 09.03.2018

11.Garreler Comedy-Night im Gasthaus „zum Schäfer“, Garrel

 

Mit Manuel Wolff und Desimo

 

VVK: ab 15.12.2017 beim Vorstand des KKK, der Raiffeisenbank Garrel und im Restaurant Kemper

Eintritt: 15€, Mitglieder 12€

 

https://www.desimo.de/

manuelwolff.de/

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunst- und Kulturkreis Garrel e.V.